Die Produktion von Planen und Bannern

Veröffentlicht in Produktion von Werbeschilder-Wissen.de

Produktion - Planen und BannerGerade bei Planen und Bannern wird man immer wieder mit sehr großen Formaten konfrontiert. Die Produktion dieser großformatigen Druckerzeugnisse stellt eine große Herausforderung dar und fordert den Einsatz von hochtechnischen Maschinen.

In der Regel wird der sogenannte Digitaldruck für die Herstellung von Planen und Bannern herangezogen. Der Vorteil beim Digitaldruck liegt nicht nur in der Möglichkeit, nahezu jedes Trägermaterial bedrucken zu können, sondern auch in der präzisen Umsetzung von Plänen. So kann der Entwurf am PC 1:1 auf das Material übertragen werden. Der Druck erfolgt auf einer Folie, die im Lösungsmittelverfahren bedruckt wird.

Das Lösungsmittelverfahren hat den Vorteil, dass es bis zu 5 Jahre UV-beständig ist und damit auch im Außenbereich eingesetzt werden kann. Nachdem die Folie auf das Trägermaterial aufgebracht wird, wird die gesamte Plane noch einmal mit einem Schutzlaminat bestrichen. Dieses sorgt für eine bessere Widerstandfähigkeit und UV-Beständigkeit der Plane. Nach dem Druck wird die Plane noch gesäumt und selbstverständlich geöst, um später ohne Probleme befestigt werden zu können.

LKW-Planen – die besondere Herausforderung

Druck - Lastwagenplane

Druck - Lastwagenplane (© Hartmut910 - Pixelio.de)

Eine ganz besondere Art der Plane ist die LKW-Plane. Sie muss nicht nur gut aussehen und sehr lange halten, sondern auch gegen alle äußere Witterungsbedingungen, die man auf der Straße ausgesetzt sein kann, gewappnet sein. In den letzten Jahren haben sich die Möglichkeiten des LKW-Planen-Drucks erheblich verbessert. Mittlerweile können derart messerscharfe Bilder auf die Planen übertragen werden, dass LKW-Planen immer öfter als Werbeträger verwendet werden. Das Grundmaterial der LKW-Planen ist in der Regel PVC (Abkürzung für Polyvinylchlorid). Dieses Material eignet sich wunderbar für das Bedrucken und ist besonders widerstandsfähig und haltbar. Als Druckverfahren wird bei den LKW-Planen ebenfalls der Digitaldruck angewandt. Das Design wird direkt vom PC auf die Folie und dann auf die PVC-Plane übertragen. Um die LKW-Plane später besonders kratzfest und wetterfest zu machen, erfolgt eine spezielle Lackierung. Durch die besonders guten und widerstandsfähigen Eigenschaften der LKW-Planen werden diese mittlerweile auch immer häufiger für andere Bereiche genutzt. So findet man bedruckte LKW-Planen beispielsweise als Zeltplanen, als Bootsverdecke oder aber auch als Taschen.

Die Möglichkeiten im Großformatdruck
Der Großformatdruck, wie eben der Banner- oder der Planendruck, ist heute gefragter denn je. Ob auf LKWs, bei Messeveranstaltungen, in Museen, als Schaufensterwerbung oder als Gerüstwerbung – der Großformatdruck ist immer zu finden. Die großen Digitaldruckmaschinen erlauben das Drucken auf den unterschiedlichsten Trägermaterialen. Angefangen von PVC, über Baumwolle, bis hin zu Leinen kann alles bedruckt werden. Die Vorteile machen sich vor allem in Kostenfragen bemerkbar. Da Großformatdrucke in der Regel nicht sehr häufig und auch nicht in besonders hohen Auflagen erforderlich sind, eignet sich der Digitaldruck besonders gut. Er ist auch für kleinere Auflagen absolut leistbar.

Das Design für den Großformatdruck wird entweder von einem Grafiker erstellt und übermittelt oder direkt vom Kunden geliefert. Meist verlangen die Druckereien kein besonderes Dateiformat, sondern können alle gängigen PC- und Mac-Datei-Formate weiterverarbeiten. Oft reicht es auch schon aus, wenn man mit ein nicht digitalisiertes Bild an die Druckerei übergibt. Diese scannt dieses anschließend ein, übernimmt die Nachbearbeitung und sorgt für das weitere Handling samt Druck.

Artikelbild: © trester – Fotolia.com