Werbeschilder und ihre Herstellung

Veröffentlicht in Produktion von Werbeschilder-Wissen.de

Werbeschilder gehören in der heutigen Zeit zum alltäglichen Leben dazu. Jedem sind sie sicherlich bereits mehrmals begegnet. Mit einer Werbetafel ist es einem Unternehmen möglich, auf sich aufmerksam zu machen. Je auffälliger und individueller das Werbe Display gestaltet ist, umso mehr wird es dem Kunden im Gedächtnis bleiben und möglicherweise ein Kaufinteresse bei ihm steigern.

Ebenso dienen sie als Hinweisschilder, um gesuchte Firmen leichter auffinden zu können. Die Möglichkeiten hierfür sind vielfältig. Vom Emailschild bis hin zum Alu-Dibond-Schild, ist alles für eine Werbetafel verwendbar. Werbeschilder werden für den dauerhaften Außeneinsatz ebenso angefertigt wie für eine Anbringung innerhalb von geschlossenen Räumen.

Bevorzugte Materialien für ein Werbeschild

Wenn sich eine Firma für die Erstellung von einem Werbedisplay interessiert, sollte sie vorab überlegen, für welchen Einsatz es gedacht sein soll. Daraus resultiert das zu verwendende Material. Ein Emailschild ist bei vielen Unternehmen sehr beliebt. Es vermittelt einen besonders persönlichen und wärmeren Eindruck, was beispielsweise bei transparenten Plexiglas Schildern weniger der Fall ist. Ebenso ist die Haltbarkeit zu bedenken, denn in der Regel soll das Werbeschild über viele Jahre hin ein Begleiter sein und seine schöne Optik behalten.

Ein weiterer Punkt ist die Größe, welche das Schild haben soll. Hierbei spielt unter anderem die Auffälligkeit eine große Rolle. Außerdem verwendbare Materialien für die Schilder sind Alu-Dibond, Edelstahl, Messing oder mehrschichtige Materialien.

Herstellung des Werbeschilds

Für die Herstellung einer Werbetafel gibt es unterschiedliche Verfahren. Allgemein wird bei einer normalen Bedruckung von einem Werbe-Display der UV-Direktdruck bevorzugt. Hierbei ist es möglich, einen individuellen Druck direkt auf das Material aufzubringen, ohne jegliches und umständliches Aufkleben von Folien oder Buchstaben. Dieses Druckverfahren ist nicht nur als individuell und kostengünstig anzusehen, sondern ebenfalls fotorealistisch, so dass außer Schriften auch Logos oder Motive schnell und einfach aufgebracht werden können. Dies kann genauso auf einem Email-Schild geschehen.

Eine weitere Möglichkeit der Herstellung ist das Gravieren oder auf Kontur fräsen. Die Gravuren können danach farblich abgesetzt werden. Dazu eignen sich jedoch ausschließlich sehr hochwertige Materialien wie beispielsweise Messing oder die Mehrschichtmaterialien. Diese Form zählt zu den sogenannten Edelschildern, welche man häufig bei First-Class-Hotels im Innen- und Außenbereich findet.