Worauf man bei der Gestaltung eines Flyers achten muss

Veröffentlicht in Anwendungsbeispiele von Werbeschilder-Wissen.de

Flyer-GestaltungExistenzgründer, Webseitenbetreiber, Blogger oder ein Party-Veranstalter – jeder dieser Personen wird früher oder später Flyer erstellen wollen um einer möglichst grosse Reichweite zu erzielen. Nun stellt sich die Frage, ob sich der Aufwand lohnt, die Flyer selbst zu erstellen, oder den Job einem professionellen Unternehmen zu überlassen. In der Regel lohnt es sich, Flyer selbst zu erstellen, da der Aufwand gar nicht so groß ist, wie viele Menschen glauben.

Was zeichnet einen Flyer aus?

Die Aufgabe eines Flyers ist es, der Zielgruppe kurz und prägnant zu zeigen, worum es geht und sie gleichzeitig zu motivieren, an dem Event teilzunehmen. Heutzutage spielt das Design eines Flyers eine große Rolle und trägt maßgeblich dazu bei, ob ein Flyer das Zielpublikum anspricht oder nicht. Dennoch sollten die Informationen zum Event nicht vernachlässigt werden. Diese müssen in Kombination mit dem Design die eine perfekte Mischung ergeben. Während bei Konzertankündigungen die Qualität des Papieres nicht die größte Rolle spielt, sieht es bei Messeveranstaltungen und Business-Treffen anders aus. Wer hier seine Business-Partner überzeugen will, muss nicht nur auf ein simples, professionelles Design und gute Wortwahl achten, sondern auch viel Wert auf die Qualität des Papieres legen.

Das Design, was muss man beachten?

flyer-design

Creative Commons by Toban Black (Flickr.com)

Bei der Gestaltung eines Flyers muss man sich bereits im Voraus im Klaren sein, wer die Zielgruppe ist, was der Flyer bewirken soll und wie man das am besten umsetzt. Während Flyer für Musik Konzerte mit extravaganten Designs und zahlreichen Designs das Publikum in ihren Bann ziehen, sollte man bei Flyern für ein Meeting mit Business-Partnern auf ein simples Design mit wenigen Farben setzen, um so professionell wie möglich zu wirken.

Die richtige Wortwahl

Ein Flyer ist oftmals nur ein kleines Blatt Papier. Die richtige Wortwahl ist somit das A und O eines Flyers, denn hier kann man nicht endlos lange Sätze verfassen, der Leser hat oftmals nur wenige Sekunden Zeit, um den Flyer zu lesen. Aus diesem Grund muss die Wortwahl so kurz und prägnant wie möglich sein, damit der User einen Nutzen daraus ziehen kann und die Informationen in seinem Gedächtnis abspeichern und verarbeiten kann. Für Musik Konzerte reicht es oftmals aus, den Namen der Band, Datum des Konzerts und Ort auf den Flyer zu schreiben. Bei einem Business-Meeting wirkt das Firmenlogo mit einem interessanten Slogan gleich viel professioneller.

Artikelbild: aboutpixel.de / *love* © Bernd Boscolo