Büroschilder – Werbung direkt vom Büro

Veröffentlicht in Anwendungsbeispiele von Werbeschilder-Wissen.de

Büroschilder - WerbeschilderJeder, der ein Büro hat oder in absehbarer Zeit eröffnen möchte, benötigt auch eine Werbung hierzu. Sei es, dass ein Schild vor der Tür angebracht werden muss oder Visitenkarten in einer Druckerei angefertigt werden sollen. Alles dient dazu, dass Büro bei den Menschen bekannt zu machen. Sinnvoll ist es daher, sich vorab mit einer Werbeagentur zusammen zu setzen, um ein entsprechendes Aussehen der Schilder zu bearbeiten. Die Werbeagentur kann den Inhaber des Büros beraten, welche Arten von einem Logo oder welcher Schriftzug am sinnvollsten wären. Ebenso ist besonders auch die Grundfarbe bei den Visitenkarten als entscheidend zu erachten, damit diese auffallen. Die Druckerei wird dann entsprechend der erarbeiteten Wünsche alle gewünschten Schilder anfertigen.

Warum so genau auf die Gestaltung der Schilder achten?

Warum die Visitenkarten unbedingt mit Hilfe der Werbeagentur farblich auffällig gestaltet werden sollten, ist sehr schnell und einfach erklärt. Diese Karten verschwinden zumeist im Portemonnaie der Empfänger. Und allzu schnell werden sie auch weggeworfen, wenn sie lediglich „normal“ aussehen. Bei einer auffälligen Farbe hingegen achtet der Empfänger schon eher auf die Visitenkarte und wird sich so an das Büro oder die Firma wieder erinnern. Ebenso sollten auch die Schilder, die als Wegweiser dienen sollen, auffällig gestaltet werden. Hier gilt das gleiche Prinzip: was auffällig ist, bleibt im Gedächtnis der Kunden und jeder erinnert sich dann wieder daran.

Materialien für die Schilder

Während die Visitenkarte zumeist auf dünner, dennoch stabiler Pappe gedruckt wird, gestaltet sich die Wahl des richtigen Materials für die Hinweisschilder schon schwieriger. Im Außenbereich ist Alu-Dibond zu empfehlen. Hierbei handelt es sich um ein extrem haltbares und bruchfestes Material, so dass das Schild über viele Jahre seine Verwendung findet. Für die Schilder innerhalb bieten sich beispielsweise Plexiglas an. Je nach Art des Büros können auch vielschichtige Materialien gewählt werden. Die Druckerei wird zu der Materialwahl gerne beratend tätig werden. Der Aufdruck sollte im Digital-UV-Druck erfolgen, dieser ist preislich als sehr attraktiv zu erachten. Innerhalb von kurzer Zeit können die entsprechenden Schilder gefertigt werden, ein umständliches und verteuerndes Aufkleben von Folien oder Buchstaben entfällt hier völlig. Der Aufdruck ist ebenfalls sehr witterungsbeständig, er verblasst und verwischt nicht.

Artikelbild: © Phoenixpix – Fotolia.com